Das Fernheizwerk Vierschach versorgt mehrere Hotels und Privat­häuser mit Warmwasser, erzeugt durch die Verbrennung von Biomasse und schafft damit eine ausge­gli­chene CO2-Bilanz, da nur die Menge CO2 ausge­stoßen wird, die zuvor bioche­misch gebunden wurde.

Mit erfolg­reicher Inbetrieb­nahme der MAWERA Rostfeue­rungs­anlage FSB1400 SE kann ein weiterer Teil der Region mit umwelt­freund­licher Energie­ver­sorgung erschlossen werden. Dadurch ist eine wertschöp­fende, nachhaltige Holznutzung mittels moderner Heiztechnik vor Ort gewähr­leistet und leistet dadurch einen wichtigen, nachhal­tigen Beitrag in Richtung erneu­er­barer Energie­ver­sorgung mittels nachwach­sender Rohstoffe.

#Klima­neu­tra­lität #Nachhal­tigkeit #Zukunft