Pyroflex FSB

Rostfeuerung 180 bis 2.600 kW

Der Rost eignet sich im Beson­deren für die Verbrennung von Holzbrenn­stoffen mit einem Wasser­gehalt bis zu 55 % und einem Asche­gehalt von 6 %. Wesent­liche Vorteile sind auf der einen Seite die Verwend­barkeit verschie­dener Brenn­stoffe und auf der anderen Seite ein niedriger Staub­gehalt im Abgas, bedingt durch das ruhende Brenn­stoffbett.

Flachschubrostfeuerung FSB

Modernste Verbren­nungs­technik


Brenn­stoffe:
Wald- und Sägerestholz
Holz aus der Landschafts­pflege
Rinde
Restholz aus der Holzver­ar­beitung

Flexible Verwend­barkeit verschie­denster Holzbrenn­stoffe sowie ein niedriger Staub­gehalt im Abgas, bedingt durch das ruhende Brenn­stoffbett, zeichnen den Pyroflex FSB besonders aus.

Rostfeuerung

Bei den Rostfeue­rungen setzen wir generell die Low-NOx-Reduk­ti­ons­tech­no­logie ein. Die Brenn­kammer ist mit einer primär­sei­tigen Luftstufung zur Reduzierung der NOx-Emissionen ausgeführt. Die Regelung der Primärluftzuführung in Kombi­nation mit der Abgas­re­zir­ku­lierung gewähr­leisten in der Reduk­ti­onszone eine unters­tö­chio­me­trische Verbrennung. Die Zuführung der Sekun­därluft erfolgt in der Oxida­ti­onszone im schamottierten Teil der Brenn­kammer. Diese Luftführung sorgt für hohe Turbu­lenzen und eine Vermi­schung mit dem Abgas, und damit für eine optimale Oxidation (CO-Ausbrand) der Verbren­nungsgase. Durch diese Maßnahmen werden beste Emissi­ons­werte erreicht.

Niedrigste Lebens­zy­klus­kosten

Wir legen größten Wert auf Bestän­digkeit und eine lange Lebens­dauer der Anlage. Deshalb setzen wir auf eine robuste Anlagen­technik. Ein massiver Stahlbau für den Biomas­se­kessel sowie die Verwendung von hochwer­tigem Ausmaue­rungs­ma­terial garan­tieren eine zuver­lässige Anlagenverfügbarkeit über viele Jahre. Niedrigsten Strom­ver­brauch in allen Lastzu­ständen der Anlage garan­tieren wir durch frequenz­ge­re­gelte Schnecken, Rostan­triebe sowie Abgas­re­zir­ku­lierung.

Ausstattung und Zubehör

Typ Leistungs­be­reich*
FSB 180 45 bis 180 kW
FSB 220 55 bis 220 kW
FSB 280 70 bis 280 kW
FSB 350 87 bis 350 kW
FSB 440 110 bis 440 kW
FSB 550